Der Weg zum Führerausweis

Unser Leit­fa­den führt dich ziel­si­cher zum Führerausweis

Du möch­test schnell und un­kom­pli­ziert den Füh­rer­aus­weis er­lan­gen und dabei erst noch Geld spa­ren? Der rote Faden von DriveSmart er­klärt dir alle er­for­der­li­chen Schritte und hilft dir, deine Fahr­aus­bil­dung ko­sten­gün­stig zu kalkulieren.

Neu ab 2021: der Er­werb des Lern­fahr­aus­wei­ses ist in der Schweiz be­reits ab 17 Jah­ren mög­lich und ein­mal ab­sol­vierte Aus­bil­dun­gen und be­stan­dene Prü­fun­gen sind un­be­fri­stet gül­tig. Alle, die den Lern­fahr­aus­weis vor dem 20. Le­bens­jahr er­wer­ben, müs­sen eine 12-mo­na­tige Lern­phase durchlaufen.

Kurs­ko­sten +/- CHF 150.-

Not­hilfe- / Nothelferkurs

Im Not­hel­fer­kurs er­lernst du le­bens­ret­tende So­fort­mass­nah­men. Diese er­mög­li­chen es dir, bei Ver­kehrs­un­fäl­len Erste Hilfe zu lei­sten und bei me­di­zi­ni­schen Not­fäl­len die rich­ti­gen Mass­nah­men zu tref­fen. Der Kurs ist für Füh­rer­aus­weis­er­wer­bende ob­li­ga­to­risch. Als Kurs­ver­an­stal­ter emp­feh­len wir dir den Schwei­ze­ri­schen Sa­ma­ri­ter­bund. Wenn du mit dem Lern­fah­ren be­ginnst, darf der Kurs nicht län­ger als 6 Jahre zurückliegen.

Mehr In­for­ma­tio­nen

Kurs­ko­sten +/- CHF 150.-

Seh­test +/- CHF 15.-

Seh­test

Bist du be­reit, dich hin­ters Lenk­rad zu set­zen? Bevor du deine Fahr­kün­ste aus­pro­bie­ren darfst, musst du zu­erst dein Seh­ver­mö­gen beim Op­ti­ker te­sten las­sen. Dein Seh­test darf beim Ge­such um einen Lern­fahr­aus­weis nicht älter als 2 Jahre sein. Wird dir eine Seh­hilfe ver­ord­net, muss du diese beim Füh­ren eines Mo­tor­fahr­zeu­ges immer tragen.

Seh­test +/- CHF 15.-

Per­sön­li­cher Be­such auf Amt

Lern­fahr­ge­such

Für die Er­tei­lung des Lern­fahr­aus­wei­ses ist zu­erst ein Lern­fahr­ge­such aus­zu­fül­len. Das For­mu­lar ist er­hält­lich bei der Fahr­schule DriveSmart, der Ge­meinde, der Po­li­zei oder beim Stras­sen­ver­kehrs­amt. An­schlies­send gehst du per­sön­lich bei der Ge­mein­de­ver­wal­tung oder beim Stras­sen­ver­kehrs­amt vor­bei und legst für den Iden­ti­täts­nach­weis einen gül­ti­gen Aus­weis vor. Das Lern­fahr­ge­such reichst du frü­he­stens einen Monat vor dei­nem 17. Ge­burts­tag ein. Nach der Ge­suchs­ein­rei­chung er­hältst du das Login für die On­line-An­mel­dung zur Theorieprüfung.

Down­load Lernfahrgesuch

Per­sön­li­cher Be­such auf Amt

Ko­sten Theo­rie­prü­fung CHF 36.-

Theo­rie­prü­fung

Die Theo­rie­prü­fung wird am Com­pu­ter beim Stras­sen­ver­kehrs­amt ab­ge­legt. Hast du Fra­gen zur Re­gel­theo­rie oder möch­test du Lern-Sup­port in An­spruch neh­men? Die Fahr­schule DriveSmart ist gerne für dich da. Der Lern­fahr­aus­weis wird dir nach be­stan­de­ner Theo­rie­prü­fung und Er­rei­chen des Min­dest­al­ters zu­ge­stellt. Er ist 2 Jahre gül­tig und kann nicht ver­län­gert werden.

Mehr In­for­ma­tio­nen STVA

Ko­sten Theo­rie­prü­fung CHF 36.-

Fahr­lek­tio­nen bei DriveSmart CHF 95.-/60 min.

Lern­fahr­aus­weis

Bist du be­reit für deine erste Fahrt? Mit einem gül­ti­gen Lern­fahr­aus­weis kannst du nun be­glei­tete Lern­fahr­ten un­ter­neh­men. Deine Be­gleit­per­son muss das 23. Al­ters­jahr voll­endet haben und seit min­de­stens drei Jah­ren den Füh­rer­aus­weis Kat. B und die­sen nicht mehr auf Probe be­sit­zen. Damit du an Si­cher­heit ge­winnst und von An­fang an alles rich­tig machst, nimmst du die er­sten Lek­tio­nen am be­sten bei dei­nem Fahr­leh­rer. Das er­wor­bene Wis­sen kannst du nun mit einer pri­va­ten Be­gleit­per­son üben, wann immer du Zeit und Lust hast.

Zum An­ge­bot Fahrstunden

Fahr­lek­tio­nen bei DriveSmart CHF 95.-/60 min.

Vier Abende CHF 250.-

Ver­kehrs­kun­de­un­ter­richt

Im VKU wer­den das Ge­fühl für Ge­fah­ren und der Ver­kehrs­sinn ge­schärft. Das Be­wusst­wer­den einer de­fen­si­ven und rück­sichts­vol­len Fahr­weise steht im Vor­der­grund. Zudem zei­gen wir dir auf, wie du zu einer rich­ti­gen Ein­schät­zung dei­ner ei­ge­nen Fahr­fä­hig­keit kommst. Die Teil­nahme am Ver­kehrs­kun­de­un­ter­richt ist ob­li­ga­to­risch. An­schlies­send bist du zur Füh­rer­prü­fung zugelassen.

Zum An­ge­bot VKU

Vier Abende CHF 250.-

Prak­ti­sche Prü­fung mit Ex­perte CHF 134.-

Prak­ti­sche Prüfung

Wenn du die prak­ti­sche Fahr­aus­bil­dung ab­ge­schlos­sen hast, wirst du von uns zur prak­ti­schen Füh­rer­prü­fung an­ge­mel­det. Die Prü­fung dau­ert ca. 45 Mi­nu­ten und wird von einem Ex­per­ten des Stras­sen­ver­kehrs­am­tes ab­ge­nom­men. Vor der Füh­rer­prü­fung brauchst du dich nicht zu fürch­ten. Wir mel­den dich erst an, wenn du über die nö­ti­gen Fahr­fä­hig­kei­ten ver­fügst. Bei un­se­ren si­mu­lier­ten Prü­fungs­fahr­ten im Prü­fungs­ge­biet er­hältst du das nö­tige Selbst­ver­trauen. So kannst du ganz ent­spannt dem Prü­fungs­ter­min ent­ge­gen blicken. 

Prak­ti­sche Prü­fung mit Ex­perte CHF 134.-

3 Jahre Pro­be­zeit plus 1 Tag Wei­ter­bil­dung +/- CHF 480.-

Füh­rer­aus­weis auf Probe

Herz­li­che Gra­tu­la­tion zur be­stan­den Füh­rer­prü­fung! Du er­hältst nun den be­fri­ste­ten Füh­rer­aus­weis. Die Pro­be­zeit dau­ert drei Jahre und du musst in­ner­halb der er­sten 12 Mo­nate einen Wei­ter­bil­dungs­tag be­su­chen (WAB-Kurs). Mit dem Füh­rer­aus­weis auf Probe gilt: null Al­ko­hol beim Fahren.

Mehr In­for­ma­tio­nen WAB-Kurs

3 Jahre Pro­be­zeit plus 1 Tag Wei­ter­bil­dung +/- CHF 480.-

Ge­schafft — Gratulation!

Füh­rer­aus­weis unbefristet

Du hast es ge­schafft! Am Ende der drei­jäh­ri­gen Pro­be­zeit und nach ab­sol­vie­ren des Wei­ter­bil­dungs­ta­ges schickt dir das Stras­sen­ver­kehrs­amt den un­be­fri­ste­ten Füh­rer­aus­weis. Unser Tipp: fahre die er­sten sie­ben Jahre oder die er­sten 100’000 km be­son­ders vor­sich­tig. Denn so lange dau­ert es, bis sich deine Fahr­fä­hig­kei­ten und Au­to­ma­tis­men voll­stän­dig ent­wickelt haben. Da­nach emp­fiehlt sich alle 5 Jahre ein neuer Seh­test sowie ein Auf­frisch­trai­ning bei der Fahr­schule DriveSmart.

Zum An­ge­bot Feedbackfahrten

Ge­schafft — Gratulation!

Über­ra­schend schnell am Ziel

Scroll to Top